Was

STEP BY STEP, ein “Schritt für Schritt Tanzweg zur Wilhelmsburg”, ist ein Projekt von Moving Rhizomes e.V. , das von der Stadt Ulm Kulturabteilung gefördert wird. Es ist Teil des Projekts PROJEKT SPACE: Wilhelmsburg 2017.

PROJEKT SPACE wird gefördert durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit im Rahmen des Bundesprogramms „Nationale Projekte des Städtebaus“.

STEP BY STEP besteht aus einer multidisziplinären Installation, die als durchgängiger Pfad aus sichtbaren Tanzschrittschablonen den Münsterplatz mit der Wilhelmsburg verbindet. Der Installationsweg auf der 1855m langen Strecke beginnt im Herzen der Ulmer City, dem Münsterplatz, zieht sich vom Zentrum zum Karlsplatz, über die Fußgängerbrücke der Eisenbahn zum Michelsberg, vorbei an den Stadtvillen des Michelsbergs hoch bis zum großen Eingangstor der Wilhelmsburg.

Hier ist die Google Map https://drive.google.com/open?id=1C79bhJ2xJmIXQBdF8iqebQvKyGc&usp=sharing

Warum ein Weg?

Mit dem Weg verbunden ist die Absicht, die verschiedenen Örtlichkeiten und Plätze auf dem Weg zur Wilhelmsburg mit tänzerischen und anderen künstlerischen Ausdrucksformen zu erforschen. Am Weg entlang platzierte QR Codes bieten der Öffentlichkeit Zugänge per Smartphone zu Onlinevideos der tänzerischen und künstlerischen Aktionen, die anregen, wie der Weg begangen, betanzt, be… werden kann.

Mit dem temporären Pfad möchten wir den Bewohnern und Besuchern Ulms die Gelegenheit zur aktiven Teilhabe an der Gestaltung des alltäglichen öffentlichen Raums bieten. Eine Durchdringung der täglichen Gewohnheiten wird erreicht, in dem wir außergewöhnliche Bewegungen in die täglichen Routinen der bekannten Wege einbauen und anregen, diese neu zu interpretieren. Wir möchten zur sichtbaren Beteiligung auf der Straße und in der Stadt provozieren. Darüber hinaus bietet “Step by Step” beteiligten Gruppen und Schulen eine Lernumgebung, realisiert als Plattform für verschiedenste Assoziationen. Unser Ziel ist es ein Programm zu entwickeln, bei dem alle ihre Ideen einbringen und so einen neuen gemeinsamen Raum für Kunst, Kultur und kreative Ideen entwickeln, Step by Step, Schritt für Schritt.

Das Programm

Das ‘Step by Step’ Programm besteht aus dem Kern der Tanzschrittentwicklung von Moving Rhizomes in Kooperation mit Vereine, Gruppen und Schulen. Das im weiteren Prozess entwickelte Tanzvideo dient als Grundlage für die Interpretation des Weges im Rahmen verschiedener öffentliche Aktionenen von Künstlern, Künstlergruppen und anderen Teilnehmenden z.B. als #mannequinchallenge, #dancingjam etc…. Diese Bestandteile des Programms werden im Laufe des gesamten Prozess des Projekts entwickelt, dokumentiert und u.a. über soziale Netzwerke zugänglich gemacht. Am Ende entsteht ein Dokumentarfilm des Weges aus all den unterschiedlichen kreativen Interventionen, die Ulm, seine Bewohner und Bewohner in zahlreichen Facetten repräsentiert.

Unser letztes Ziel ist, dass dieser Weg ein endgültiges Video aus allen verschiedenen kreativen Interventionen hat, die im Wesentlichen Ulm und seine Bewohner darstellen.

Wir werden versuchen, Bürger und Besucher dazu zu ermutigen, im Wilhelmsburg als Alternative zum Auto oder öffentlichen Verkehr zu tanzen.

Bitte besuchen Sie das Programm, um mehr Details über die Termine und Zeiten der einzelnen Veranstaltungen zu sehen.

Mach bei unserem ‘step by step’ Tanzweg mit und entdecke mit dem QR-Codes, wie andere schon den Tanzweg entlang getanzt sind.

Was

STEP BY STEP, ein “Schritt für Schritt Tanzweg zur Wilhelmsburg”, ist ein Projekt von Moving Rhizomes e.V. , das von der Stadt Ulm Kulturabteilung gefördert wird. Es ist Teil des Projekts PROJEKT SPACE: Wilhelmsburg 2017.

PROJEKT SPACE wird gefördert durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit im Rahmen des Bundesprogramms „Nationale Projekte des Städtebaus“.

STEP BY STEP besteht aus einer multidisziplinären Installation, die als durchgängiger Pfad aus sichtbaren Tanzschrittschablonen den Münsterplatz mit der Wilhelmsburg verbindet. Der Installationsweg auf der 1855m langen Strecke beginnt im Herzen der Ulmer City, dem Münsterplatz, zieht sich vom Zentrum zum Karlsplatz, über die Fußgängerbrücke der Eisenbahn zum Michelsberg, vorbei an den Stadtvillen des Michelsbergs hoch bis zum großen Eingangstor der Wilhelmsburg.

Hier ist die Google Map https://drive.google.com/open?id=1C79bhJ2xJmIXQBdF8iqebQvKyGc&usp=sharing

Warum ein Weg?

Mit dem Weg verbunden ist die Absicht, die verschiedenen Örtlichkeiten und Plätze auf dem Weg zur Wilhelmsburg mit tänzerischen und anderen künstlerischen Ausdrucksformen zu erforschen. Am Weg entlang platzierte QR Codes bieten der Öffentlichkeit Zugänge per Smartphone zu Onlinevideos der tänzerischen und künstlerischen Aktionen, die anregen, wie der Weg begangen, betanzt, be… werden kann.

Mit dem temporären Pfad möchten wir den Bewohnern und Besuchern Ulms die Gelegenheit zur aktiven Teilhabe an der Gestaltung des alltäglichen öffentlichen Raums bieten. Eine Durchdringung der täglichen Gewohnheiten wird erreicht, in dem wir außergewöhnliche Bewegungen in die täglichen Routinen der bekannten Wege einbauen und anregen, diese neu zu interpretieren. Wir möchten zur sichtbaren Beteiligung auf der Straße und in der Stadt provozieren. Darüber hinaus bietet “Step by Step” beteiligten Gruppen und Schulen eine Lernumgebung, realisiert als Plattform für verschiedenste Assoziationen. Unser Ziel ist es ein Programm zu entwickeln, bei dem alle ihre Ideen einbringen und so einen neuen gemeinsamen Raum für Kunst, Kultur und kreative Ideen entwickeln, Step by Step, Schritt für Schritt.

Das Programm

Das ‘Step by Step’ Programm besteht aus dem Kern der Tanzschrittentwicklung von Moving Rhizomes in Kooperation mit Vereine, Gruppen und Schulen. Das im weiteren Prozess entwickelte Tanzvideo dient als Grundlage für die Interpretation des Weges im Rahmen verschiedener öffentliche Aktionenen von Künstlern, Künstlergruppen und anderen Teilnehmenden z.B. als #mannequinchallenge, #dancingjam etc…. Diese Bestandteile des Programms werden im Laufe des gesamten Prozess des Projekts entwickelt, dokumentiert und u.a. über soziale Netzwerke zugänglich gemacht. Am Ende entsteht ein Dokumentarfilm des Weges aus all den unterschiedlichen kreativen Interventionen, die Ulm, seine Bewohner und Bewohner in zahlreichen Facetten repräsentiert.

Unser letztes Ziel ist, dass dieser Weg ein endgültiges Video aus allen verschiedenen kreativen Interventionen hat, die im Wesentlichen Ulm und seine Bewohner darstellen.

Wir werden versuchen, Bürger und Besucher dazu zu ermutigen, im Wilhelmsburg als Alternative zum Auto oder öffentlichen Verkehr zu tanzen.

Bitte besuchen Sie das Programm, um mehr Details über die Termine und Zeiten der einzelnen Veranstaltungen zu sehen.

Mach bei unserem ‘step by step’ Tanzweg mit und entdecke mit dem QR-Codes, wie andere schon den Tanzweg entlang getanzt sind.

Wann

PREMIERE

Am 2. Juni (18:00) zeigen wir unser Projekt in der Öffentlichkeit. Das gesamte Team wird, angeführt von Musikern, “Step by Step” zur Wilhelmsburg tanzen und dabei Zuschauer und Passanten animieren, mitzumachen. Wir werden gegen 19:30 Uhr an der Wilhelmsburg eintreffen. Leute mit Eintrittskarten können direkt im Anschluss unserer Aktion die Premiere von Aida besuchen.

Das zeitgleich veröffentlichte Video zeigt die tänzerische Interpretation der Tanzschritte zur Wilhelmsburg von Moving Rhizomes. Inspiriert durch (zufällige) Begegnungen und Interaktionen auf der Wegstrecke, zeigt es Tanz als Eisbrecher zwischen Fremden und Unbekannten, wie gemeinsames Gehen Ziele erreichbarer macht, wie verschiedene Tanzkulturen unsere Stadt beleben, …

Choreographie: Pablo Sansalvador

Tänzer: Giulia Insinna, Daniel Perin und Bogdan Muresan.

Friedrich Glorian wird für das Video eine Filmmusik komponieren.

Der Tag des Premiere, Kachikally wird die Tänzer und die Öffentlichkeit durch den ganzen Weg führen.

2nd June – 24th July – Schritt für Schritt Programm

Bitte besuchen Sie das Programm, um mehr Details über die Termine und Zeiten der einzelnen Veranstaltungen zu sehen.

Wo

STEP BY STEP besteht aus einer multidisziplinären Installation, die als durchgängiger Pfad aus sichtbaren Tanzschrittschablonen den Münsterplatz mit der Wilhelmsburg verbindet. Der Installationsweg auf der 1855m langen Strecke beginnt im Herzen der Ulmer City, dem Münsterplatz, zieht sich vom Zentrum zum Karlsplatz, über die Fußgängerbrücke der Eisenbahn zum Michelsberg, vorbei an den Stadtvillen des Michelsbergs hoch bis zum großen Eingangstor der Wilhelmsburg.

Hier ist die Google Map https://drive.google.com/open?id=1C79bhJ2xJmIXQBdF8iqebQvKyGc&usp=sharing

STEP BY STEP, ein “Schritt für Schritt Tanzweg zur Wilhelmsburg”, ist ein Projekt von Moving Rhizomes e.V. , das von der Stadt Ulm Kulturabteilung gefördert wird. Es ist Teil des Projekts PROJEKT SPACE: Wilhelmsburg 2017.

PROJEKT SPACE wird gefördert durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit im Rahmen des Bundesprogramms „Nationale Projekte des Städtebaus“.

STEP BY STEP besteht aus einer multidisziplinären Installation, die als durchgängiger Pfad aus sichtbaren Tanzschrittschablonen den Münsterplatz mit der Wilhelmsburg verbindet. Der Installationsweg auf der 1855m langen Strecke beginnt im Herzen der Ulmer City, dem Münsterplatz, zieht sich vom Zentrum zum Karlsplatz, über die Fußgängerbrücke der Eisenbahn zum Michelsberg, vorbei an den Stadtvillen des Michelsbergs hoch bis zum großen Eingangstor der Wilhelmsburg.

Hier ist die Google Map https://drive.google.com/open?id=1C79bhJ2xJmIXQBdF8iqebQvKyGc&usp=sharing

Warum ein Weg?

Mit dem Weg verbunden ist die Absicht, die verschiedenen Örtlichkeiten und Plätze auf dem Weg zur Wilhelmsburg mit tänzerischen und anderen künstlerischen Ausdrucksformen zu erforschen. Am Weg entlang platzierte QR Codes bieten der Öffentlichkeit Zugänge per Smartphone zu Onlinevideos der tänzerischen und künstlerischen Aktionen, die anregen, wie der Weg begangen, betanzt, be… werden kann.

Mit dem temporären Pfad möchten wir den Bewohnern und Besuchern Ulms die Gelegenheit zur aktiven Teilhabe an der Gestaltung des alltäglichen öffentlichen Raums bieten. Eine Durchdringung der täglichen Gewohnheiten wird erreicht, in dem wir außergewöhnliche Bewegungen in die täglichen Routinen der bekannten Wege einbauen und anregen, diese neu zu interpretieren. Wir möchten zur sichtbaren Beteiligung auf der Straße und in der Stadt provozieren. Darüber hinaus bietet “Step by Step” beteiligten Gruppen und Schulen eine Lernumgebung, realisiert als Plattform für verschiedenste Assoziationen. Unser Ziel ist es ein Programm zu entwickeln, bei dem alle ihre Ideen einbringen und so einen neuen gemeinsamen Raum für Kunst, Kultur und kreative Ideen entwickeln, Step by Step, Schritt für Schritt.

Das Programm

Das ‘Step by Step’ Programm besteht aus dem Kern der Tanzschrittentwicklung von Moving Rhizomes in Kooperation mit Vereine, Gruppen und Schulen. Das im weiteren Prozess entwickelte Tanzvideo dient als Grundlage für die Interpretation des Weges im Rahmen verschiedener öffentliche Aktionenen von Künstlern, Künstlergruppen und anderen Teilnehmenden z.B. als #mannequinchallenge, #dancingjam etc…. Diese Bestandteile des Programms werden im Laufe des gesamten Prozess des Projekts entwickelt, dokumentiert und u.a. über soziale Netzwerke zugänglich gemacht. Am Ende entsteht ein Dokumentarfilm des Weges aus all den unterschiedlichen kreativen Interventionen, die Ulm, seine Bewohner und Bewohner in zahlreichen Facetten repräsentiert.

Unser letztes Ziel ist, dass dieser Weg ein endgültiges Video aus allen verschiedenen kreativen Interventionen hat, die im Wesentlichen Ulm und seine Bewohner darstellen.

Wir werden versuchen, Bürger und Besucher dazu zu ermutigen, im Wilhelmsburg als Alternative zum Auto oder öffentlichen Verkehr zu tanzen.

Bitte besuchen Sie das Programm, um mehr Details über die Termine und Zeiten der einzelnen Veranstaltungen zu sehen.

Mach bei unserem ‘step by step’ Tanzweg mit und entdecke mit dem QR-Codes, wie andere schon den Tanzweg entlang getanzt sind.